Havlickuv Brod - Folklore

Die Stadt Deutschbrod erhielt 1945 ihren heutigen Namen nach dem k. k. Dissidenten, Schriftsteller und tschechischen Nationalhelden Karel Havlicek (1821-1856), der 1851 bis1855 nach Brixen verbannt war. Durch diese Verbindung ist Havlickuv Brod seit 2007 offizielle Partnerstadt von Brixen.

Havlickuv Brod (ca. 25.000 Einwohner) ist eine schöne alte Stadt, deren Geschichte bis in das 13. Jahrhunderts zurückreicht. Sie liegt am Fluss Sazava in einem Gebiet, das zahlreiche Naturschönheiten an der Böhmisch-Mährischen Höhe aufweist. Aus der reichen Vergangenheit sind viele Baudenkmäler erhalten. Sehenswert ist das historische Zentrum mit dem barocken Stadtplatz.

Die Zuckerbäcker dieser Stadt bieten am Altstadtfest echte böhmische Backwaren und verzierte Lebkuchen an.

Kulinarische Spezialitäten

  • Spezialitäten der Zuckberbäcker aus Havlickuv Brod (CZ)